Imprägnierung

Imprägnierung

zurück zum Lexikon

Imprägnierung

Imprägnierungen sind in das Holz tief eindringende Stoffe wie Öle und Wachse, welche dieses vor dem
Eindringen von Wasser schützt. Man erzeugt damit einen teilweise hydrophobischen, also
wasserabweisenden Zustand der Oberfläche. Geölte Parkett- und Holzböden sind größtenteils Wasser- und
Schmutzabweisend und haben den Vorteil dass sie fast uneingeschränkt Diffusionsfähig sind und somit das
Raumklima positiv beeinflussen.