Der Wärmedurchlasswiderstand ist die Kenngröße zur Verwendbarkeit auf Warmwasser beheizten Fußbodenkonstruktionen. Dieser soll für Bodenbeläge nicht größer als 0,15 m² K/W betragen.