Unterhaltsreinigung bzw. laufende Reinigung

Bevor wir an die Pflege eines Bodens gehen, muss dieser zunächst gereinigt, also Schmutz entfernt werden. Entfernen Sie Staub und Schmutz mit einem Mop, Besen oder Staubsauger. Anschließend 50 bis 100 ml Bembé Neutralreiniger auf 10 L Wischwasser geben und den Boden nebelfeucht damit wischen. Das Wischwasser danach nicht weiter verwenden.

Grundreinigung

Wenn der Boden intensiv gereinigt oder die Pflege von den bisherigen Pflegeprodukten auf die umweltfreundliche Bembé-Pflege-Serie umgestellt werden soll, muss zunächst eine Grundreinigung erfolgen. Dabei werden auch alte Pflegemittelschichten entfernt. Eine Grundreinigung sollte vorwiegend bei einer Produktumstellung oder einer intensiv verschmutzten Oberfläche durchgeführt werden.

Je nach Grad der Verschmutzung 1 bis 2 L Bembé Grundreiniger S90 auf 10 L Wischwasser geben und auf den Boden auftragen. Kurz einwirken lassen (max. 2-3 Min.). Gelösten Schmutz mit Wischer aufnehmen und mit klarem Wasser sorgfältig 2 x nebelfeucht nachwischen. Bei strukturierten, gebürsteten oder gefasten Oberflächen unbedingt ein geeignetes Microfasertuch verwenden.

Wir empfehlen einmal jährlich eine Grundreinigung des Bodens durchzuführen, um alte Pflegeschichten und hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen.