Senat des Bundesgerichtshofs Villa Sack

Senat des Bundesgerichtshofs Villa Sack

Die jetzige Verwendung der Villa als Justizgebäude brachte eine sehr starke funktionelle Veränderung der Räume mit sich. Nur wenige Teile der Originalausstattung wurden restauriert und befinden sich immer noch im Gebäude. Als Böden wurden unter anderem auch Tafelparkett mit Wand- und Umfassungsfriesen, Stabparkett in Amerikanischer Kirsche und Dielenboden Gent Amerikanischer Ahorn eingebaut.

ViilaSack1

ViilaSack2

ViilaSack3

ViilaSack4

ViilaSackAussen

Objektart:
Holzart: Black Cherry
Architekt:Bembé Parkett
Ort: 70372 Stuttgart
Fläche: 1380 m²
Fertigstellung: 1997
Link: